Bigband Kanti Wattwil

Die Big Band Kanti Wattwil wurde im Sommer 1995 gegründet und steht seither unter der Leitung von Martin Winiger. Seit 2008 wird er bei der Probenarbeit von Jan Geiger, der speziell die Rhythm Section betreut, unterstützt.

Die BBKW setzt sich aus etwa 20 Mittelschülerinnen und Mittelschülern aus dem Einzugsgebiet der Schule (von Wildhaus bis Wil und Rapperswil bis Degersheim) zusammen. Die Big Band erweitert gezielt die stilistische Bandbreite des musikalischen Fächerangebotes, welches nebst der Big Band auch das Jugendorchester „il mosaico“, den Chor „cantacanti“ und verschiedene weitere Ensembles und Bandworkshops umfasst.

Die Big Band Kanti Wattwil ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens im Toggenburg geworden. Mit aussergewöhnlichen Projekten - mal in Zusammenarbeit mit anderen schulinternen oder auswärtigen Ensembles, mal unkonventionell mit einem Jodelchörli oder fächerübergreifend mit der Theatergruppe – und regelmässigen Konzerten, immer wieder mit national und international bekannten Gästen wie beispielsweise Christoph Grab (tsx), Daniel Schenker (tp/flgh), Michael Zisman (bandoneon), dem brasilianischen Saxophonisten Rodrigo Botter Maio, dem Wiener Vibraphonisten Flip Philipp oder gar Peter Herbolzheimer, hat sich die Big Band Kanti Wattwil auch weit über die Region hinaus einen Namen gemacht.